Januar 3, 2015

Plague.io

Das soziale Netzwerk Plague.io startet und möchte den Netzwerkgedanken revolutionieren: Alle User sind von Anfang an miteinander vernetzt. Das Prinzip: Die Beiträge breiten sich wie Viren aus: Ein Nutzer postet einen Beitrag. Dieser wird Plague-Nutzern in der Nähe angezeigt. Findet ein Nutzer den Beitrag eines anderen Nutzers in seiner Nähe “ansteckend”, verbreitet er ihn weiter, wenn nicht, dann eben nicht. Sozusagen eine Art Tinder für Informationen.